Biodiversität


Biodiversität, was ist das eigentlich?

Biodiversität, auch biologische Vielfalt, gliedert sich in drei wesentliche Bereiche:

  1. die genetische Vielfalt – unter dieser versteht man die Unterschiedlichkeit einer Population von Lebewesen. Eine hohe genetische Diversität ermöglicht einer Population vielfältige Anpassungsmöglichkeiten an sich verändernde Umweltbedingungen wie beispielsweise durch den Klimawandel.
  2. die Vielfalt der Arten in einem Lebensraum – auch Alpha-Diversität. Diese Form der Diversität ist wohl am bekanntesten. Je vielfältiger die Artausstattung in einem Ökosystem, desto resistenter ist dieses gegen Störeinflüsse. Das ist für uns Menschen wichtig, da dadurch die Erbringung von Ökosystemdienstleistungen (ecosystem services) gesichert wird.
  3. die Vielfalt der Ökosysteme – beschreibt den Reichtum unterschiedlicher Lebensräume, deren Bewohner sowie deren Abhängigkeiten und Einflussnahme untereinander.

Warum diese drei Bereiche die Grundlage für unser Wohlergehen sind, erfahren Sie in diesem Video:

Zurück